echtzeit entertainment History
 
 

Im Oktober 2003 saßen die Schauspieler Silke Roca und Peter G. Dirmeier (mit der Kollegin
Claudia Kühn) in Hamburg-Winterhude zusammen, um für Ihr neues Projekt „Von beteuerten Gefühlen und anderer Kälte“ einen gemeinsamen Ensemble-Namen zu suchen. Kein leichtes Unterfangen...
am Ende einigte man sich auf theater echtzeit hamburg.
echtzeit war geboren und sämtliche Produktionen im Theater- und Kursbereich
liefen von nun an unter diesem Namen.

Als im Herbst 2006 der erste Film Wenn der Mond platzt ins Kino kam, zeichneten sich die
echtzeitler als Ko-Produzenten verantwortlich – aus theater echtzeit hamburg wurde
echtzeit entertainment.

Über ein Jahr später, zum 1. Dezember 2007, gab es endlich auch einen festen „Spiel-Platz“
für das Ensemble, der am 11. Januar 2008 feierlich eröffnet wurde:
das echtzeit studio in der Alsterdorfer Straße No.15!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen gute Unterhaltung mit unseren Programmen,
Ihre Silke Roca & Peter G. Dirmeier


 
 
   
© 2011 echtzeit