echtzeit studio Bühne

 
Kartenreservierung erbeten unter 040 / 248 639 72,
über E-Mail oder im Café zu den Öffnungszeiten


SA, 11. Februar, 20h - Uraufführung
SO, 12. Februar, 18h
Pension Greifenklau
Komödie von Alex Varlan
Es spielen: Silke Roca, Peter G. Dirmeier, Alex Varlan
Produktion: echtzeit entertainment
Ticket: 15,- / 13,- €




Info
Warum sind eigentlich viele deutsche TV-Serien von einer Qualität, die einem das "Umschalten" auf Netflix so einfach macht? Der in Hamburg lebende Autor Alex Varlan hat da so eine Ahnung und läßt in seiner Komödie "Pension Greifenklau", die er eigens für das kleinste Theater der Hansestadt geschrieben hat, dem Publikum nur eine Chance: Lachen bis Professor Brinkmann kommt!

Veronika und Walter Schröder (gespielt von Silke Roca und Peter G. Dirmeier) sind Drehbuchautoren, die für das ZDF eine Glamour-Serie mit Hirn entwickelt haben: "Schloßhotel Residenz Königstein" soll der neue Blockbuster im Zweiten werden!
Wäre da nicht die verantwortliche Redakteurin in Mainz, Mareike Hohn (gespielt von Alex Varlan höchstpersönlich), die aufgrund zahlreicher Umstrukturierungen die Gelder beisammenhalten muß. So werden aus dem Schloßhotel eine Pension und aus dem strahlenden Königstein ein Greifenklau. Feritig ist die neue 19.25h-Mischung für die Anhängerschaft von Lug, Trug, Liebe, Eifersucht, Leidenschaft und Drehbuch-Wendungen, die den plötzlich in der Dusche auferstandenen Bobby Ewing der 1980-er Jahre ("Dallas") als billigen Abklatsch erscheinen lassen. Hier wird Deutschlands Schauspielprominenz besetzt und den Serientod gestorben, wie es die Sponsoren wünschen - ob es paßt oder nicht. Die Schröders als Marionette einer durchgeknallten Fernsehproduktion schließlich landen in ihrem Alltag mitten in ihrer eigenen Soap-Opera... Cliffhanger. Abspann. Mit dem Zweiten - äh: dem echtzeit studio sieht man besser!


Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne!
 








 
 
   
© 2017 echtzeit